Kommentare 0

Litzenunzäunung, ein neues Kapitel

litze_13 Freitag kam endlich der letzte und wichtigste Karton an: die Litzen!
Herzlichen Dank nochmals an Herrn Eidelloth von aforst.com für die super Zusammenarbeit!
Nachdem es dann am Freitag Abend beim Umspulen noch ein kleines Debakel gab, hab ich heute mal den Litzenzaun ausprobiert.
Hat alles super geklappt für die Fläche natürlich super aufwendig. Aber ich denke wenn es eine große Fläche ist, dann lohnt es sich richtig!
Der super große Vorteil, KEINE verhedderten Äste und so im Netz!
Angefangen hab ich mit dem Setzen des Haspelpfahls und der Eckpfähle.
Danach ging es mit je 2 Litzen um die Weide. Als nächster Schritt dann die Verteilung der Drehfix-Pfähle und Einsetzen derselben. Zu guter Letzt noch spannen und kontrollieren.
Hört sich jetzt eigentlich nicht sehr aufwendig an … war aber, bedingt durch die Fläche schon deutlich aufwendiger als die Netzumzäunung. Aber für einige spezielle Flächen wird das schon super wuppen.

litze_3litze_5litze_8litze_6litze_9litze_14litze_11

Schreibe eine Antwort